Termin vereinbaren
Behandlungsangebote
Kontakt

Termin vereinbaren

Termine und Fragen per E-Mail unter
info.cmek@de.capio.com

Termine und Fragen telefonisch unter
+49 (0)2674 940-0 

Behandlungsangebote

Kontakt

Capio Mosel-Eifel-Klinik

Kurfürstenstraße 40 
56864 Bad Bertrich

Tel.: +49 (0)2674 940-0 
Fax: +49 (0)2674 940-311
E-Mail: info.cmek@de.capio.com

Leistungen im Überblick

Capio Mosel-Eifel-Klinik

Die Capio Mosel-Eifel-Klinik gehört seit 1982 zu den führenden und größten Venenkliniken Deutschlands und bietet die nach medizinisch wissenschaftlichen Erkenntnissen ästhetischsten und schonendsten Therapien an. Sie liegt im traditionellen Kurort Bad Bertrich, eingebettet in Laub- und Nadelwälder zwischen der Mosel und den Maaren der Vulkaneifel.

Informationen für Patienten

Diagnostik und Behandlung venenkranker Patienten haben sich in den letzten Jahren konstant verbessert. Ob ambulant, stationär oder teilstationär - in der Bad Bertricher Capio Mosel-Eifel-Klinik betreut ein hoch motiviertes und sehr erfahrenes Team die Patienten mit großem Engagement und viel Einführungsvermögen, was uns unsere Patienten bestätigen: 98 Prozent beurteilen ihren Aufenthalt mit „Sehr gut“.

Angebot & Leistungen

Seit über 35 Jahren betreiben wir Spitzenmedizin für alle Bereiche des Venenleidens durch qualifizierte Ärzte- und Pflegeteams. Zur Erzielung höchstmöglicher ästhetischer Behandlungsergebnisse kommen neben allen bewährten auch modernste Operationstechniken sowie naturheilkundliche Verfahren zum Einsatz. Neben hoch spezialisierter Medizin gehören persönliche Betreuung und exklusives Ambiente zu unserem Behandlungserfolg.

Karriere & Ausbildung

Seit 1982 betreiben wir Spitzenmedizin für alle Bereiche des Venenleidens und gehören zu den größten und erfolgreichsten Venenkliniken Deutschlands. Ein integriertes Qualitätsmanagement, unabhängige Zertifizierungen und die Zusammenarbeit mit der Hochschulforschung unterstützen das Engagement, Behandlungsergebnisse stetig zu optimieren. Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen wir nachhaltig.

Nach oben