Aktuelles

Neue Chefärztin der Capio Mosel-Eifel-Klinik

06.03.2019

Frauke Weigel, Chefärztin, Fachärztin für Chirurgie/ Gefäßchirurgie

li. Frauke Weigel, Chefärztin, re. Petra Hager-Häusler, Verwaltungsdirektorin

Bad Bertrich. Frauke Weigel hat zum 1. März 2019 die medizinische Leitung der Capio Mosel-Eifel-Klinik, Fachklinik für Venenerkrankungen und Rezidiv-Operationen, in Bad Bertrich übernommen. Die gebürtige Westfälin hat zuvor 14 Jahre als Oberärztin in der Klinik für Allgemein- und Gefäßchirurgie in Schwerte gearbeitet.

Die Fachärztin für Chirurgie und Gefäßchirurgie hat in Bonn Medizin studiert. Nach ihrem Studienabschluss 1989 folgten Stationen in Bielefeld, Lemgo und Lünen zur  Facharztausbildung für Chirurgie und Gefäßchirurgie. 

Neben umfangreicher phlebologischer Kompetenz mit mehreren tausend Krampfaderoperationen bringt die neue Chefärztin viel Erfahrung in der Gefäßchirurgie mit.
„Mit Frauke Weigel hat die Capio Mosel-Eifel-Klinik eine sehr erfahrene und hochqualifizierte Medizinerin gewonnen, die nicht nur eine hervorragende Fachkenntnis mitbringt, sondern auch die persönlichen und menschlichen Voraussetzungen für eine Chefarztfunktion erfüllt. Eine gute und kollegiale Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten ist für sie selbstverständlich“, sagt Verwaltungsdirektorin Petra Hager-Häusler.

Der bisherige Chefarzt, Dr. med. Norbert Frings, bleibt in der Venenklinik als Wissenschaftlicher Ärztlicher Direktor tätig. „Die weiterhin hochkompetente wissenschaftliche Unterstützung durch Herrn Dr. Frings hat für unser Haus eine sehr große Bedeutung“, freut sich die Verwaltungsdirektorin.

Pressebilder: https://www.venen.de/ueber-uns/pressebilder/